Bootstrapping Frameworks

Bootstrapping ist in aller Munde – worum gehts dabei: Wer mal versucht hat, from Skratch ein Weblayout umzusetzen, der weiß um die Tücken der einzelnen Webrowser – da kann der eigene Code noch so W3C konform sein, es gibt fast immer irgendwelche Ausnahmen. Der Zeitaufwand, diese durch Browsertests zu finden, ist immens! Die so poulär gewordenen mobile devices und responsible Layouts schaffen weitere Hürden für den Webdesigner. Momentan eruiere ich für eine Microsite des Kunden www.belvini.de verschiedene B-Frameworks.

Abhilfe schaffen sog. Bootstrapping Frameworks, wie z.B. HTML5 Boilerplate, das Skeleton Framework oder auch Twitters Bootstrap, um nur einige zu nennen. Wenn Du schon Erfahrungen mit Bootsrapping gesammelt hast, würde ich mich über einen Hinweis in den Kommentaren freuen – es wäre auch hilfreich, wenn jemand auf Schwachstellen eines Bootstrapping Frameworks berichten kann, dann spart man sich die Zeit, sich das entsprechende Framework näher anzusehen.